Seite zu Cookie-Einstellungen
• Wie kann ich meine BenQ Cookie-Einstellungen ändern?

Aktualisierung der Seite: 14 August 2018

Einige wichtige Funktionen der Webseite von BenQ arbeiten nicht ohne Cookies. Wenn andere Cookies nicht erlaubt werden, kann das weitreichende Folgen für den Spaß an unseren Dienstleistungen haben.

Bitte überprüfe deine Cookie-Einstellungen unten und erlaube alle Cookies, die du verwenden möchtest.

„Unbedingt notwendige“ Cookies können nicht abgestellt werden. Funktion und Performance betreffende Cookies können weiter unten an- oder ausgestellt werden. Auf unseren anderen Seiten sind weitere Informationen zu Cookies und ihrer Funktionsweise zu finden.

Wenn du Cookies von Drittanbietern in deinem Browser blockiert hast, werden deine Cookie-Einstellungen nicht von benq.eu nach benq.xx oder umgekehrt übertragen. Die Cookie-Einstellungen sind also bei beiden Seiten vorzunehmen.

• Wie kann ich verhindern, dass der Internetbrowser meine Informationen trackt?

Aktualisierung der Seite: 14 August 2018

Du kannst deinen Browser so einstellen, dass er dich benachrichtigt, wenn Cookies gesendet werden. Oder du kannst Cookies komplett unterbinden. Weitere Informationen sind der Hilfeseite des Browsers zu entnehmen.

Hier kannst du die BenQ Cookie-Einstellungen ändern. Und hier gibt es weitere Informationen zu Cookies im Allgemeinen.

Wie tracken Webbrowser meine Informationen?

Sie verwenden unterschiedliche technische Tools wie:

  • Cookies
  • IP-Adressen
  • HTTP-Referrer
  • Tracking-Codes
  • User Agents
  • Browser Fingerprinting.

Die Nicht-Verfolgen-Funktion (Do Not Track, DNT)

Einige Internetbrowser verfügen über eine DNT-Funktion. Sie sendet ein Signal an Webseiten und fordert sie auf, dein Browserverhalten nicht zu verfolgen.

Dies ist für Webseiten von BenQ derzeit nicht verfügbar. Du kannst jedoch jederzeit deine BenQ Cookie-Einstellungen hier ändern.

So sind Web-Beacons und andere Tracking-Technologien zu vermeiden

In der Regel sind sie zu deaktivieren, indem Cookies im Browser ausgeschaltet werden. Es gibt jedoch auch Add-ons und Erweiterungen für Browser, die Web-Beacons gezielt blockieren.

Um Web-Beacons in E-Mails zu vermeiden, kannst du Bilder bei deinem E-Mail-Dienst ausschalten. In den Hilfeseiten deines E-Mail-Programms findest du beschrieben, wie das funktioniert.

Hier findest du weitere Informationen zu den Tracking-Technologien.